title image


Smiley Re: Schaut hier keiner "Türkisch für Anfänger"
> was mit türkischen Mitbürgern zu tun hat



Mitbürgern? Ja, einige der Türken in Deutschland sind Mitbürger, richtig. Der Großteil scheint aber zumindest bei uns hier seine eigenen Traditionen in der Abkapselung vom hierzulande normalen gesellschaftlichen Leben zu pflegen. Da ist nichts mit "Mitbürger", weil die gar keine Mitbürger sein wollen, sondern Türken in Deutschland. Man kann es drehen und wenden wie man will: die kulturelle Kluft ist derzeit viel zu groß, und das wird sich die nächsten 100 Jahre nicht signifikant entspannen.



> Finde ich sehr traurig diese Abneigung.



Ich auch. Man sollte aber auch nicht außer Acht lassen dass daran nicht nur der Deutsche Michel Verantwortung trägt.



Die Serie verkörpert ein Idealbild, wie es sein könnte, ja sogar sollte, und vielleicht in dem einen oder anderen Fall auch ist. In den türkischen Familien zu denen *ich* Kontakt habe führte eine solche Annäherung der Kulturen bisher schon beim Versuch zur Katastrophe.



Beispiel: wenn Du hier deutsch heiratest und es klappt nicht, gibt es über kurz oder lang das Mittel der Scheidung. Die Zeiten, in denen man mit dem Finger auf Geschiedene zeigte, gehören bei uns langsam der Vergangenheit an. Im türkischen Verständnis hingegen führt die Scheidung nicht selten zum Abbruch aller sozialen Kontakte einschließlich der familiären.

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: