title image


Smiley Viel zu langsam..
Liebe Excel Gemeinde,



ich habe in den vergangenen Wochen mit der tollen hilfe von vielen aus dem Forum eine umfangreiche Datenbank in Excel erstellt.



Mit Hilfe verschiedener Userformen werden pro Datensatz nun ca. 200 Spalten mit Daten gefüllt.



Auserdem habe ich in die Arbeitsmappe einige weitere Tabellenblätter integriert, auf denen ich die erfassten Daten auswerte.



Die Arbeitsmappe besteht bis jetzt aus 4 Tabellenblättern, 3 Userforms und 1 Modul

am amfang liefen die einzelnen Makros wunderbar durch, alles ging zügig, auch schleifen die zig 1000 Mal durchliefen waren kein Problem, zunehmend werden die Makros aber langsamer.



Kann mir jemand sagen woran das liegt?



Im Quelltext der Hauptuserform befinden sich mitlerweile ca. 200 Makros, ist das enfach zuviel oder was ist los.



Wenn ich die Makros in eine andere Arbeitsmappe übertragen und dort durchlaufen lassen erreichen sie wieder die alte geschwindigkeit.





Bin in VBA ein Neuling, und habe die meisten Sachen mit Hilfe des Buches Excel-VBA Programmierung von Bernd Held gemacht. Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich die alten geschwindigkeiten wieder hinbekomme, auch wenn ich noch weitere Makros in die Arbeitsmappe einfüge?



Ich habe keine globalen Variablen verwendt die meinen Arbeitsspeicher überflüssig belasten könnten.



Gruß Tassos
Gruß Tassos

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: