title image


Smiley Filtern in einem Formular per Schaltfläche
Hallo,



alle guten Dinge sind drei - oder? Bitte ein drittes Mal um Eurer Mitdenken:

mit dieser Routine:



Private Sub cmdFiltern_Click()

comboProgIDname.SetFocus

Nr = comboProgIDname.Value

Me.Filter = "progrname = Nr"

Me.FilterOn = True

End Sub



versuche ich Datensätze im Formular per Schaltfläche gefiltert anzuzeigen (Programmnamen, etwa Word, Excel usw.). In einem Kombifeld (comboProgIDName) im Formular werden diese zur Auswahl gelistet. Dort steht z.B. 1 - Access, 2 - Excel usw.

Die Variable Nr wird mit der richtigen Programmnummer belegt, die auch im Kmbifeld steht. Aber irgendwie kommt das im Filterbefehl nicht an, so dass immer eine InputMessage erscheint mit der Aufforderung, einen Parameter einzugeben für den Variablennamen Nr. Tippe ich da z.B. 2 ein, zeigt er alle meine Exceltipps.



Wie vermeide ich diese Zusatzeingabe? Wie muss mein Filterbefehl richtig lauten?

Danke für die Unterstützung, Claudia


Beste Grüße, Claudia



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: