title image


Smiley Installationsprobleme
Hallo

habe mich lange nicht mehr hier blicken lassen, denn ich finde meistens schon eine Lösung beim durchsuchen verschiedener foren.

Jetzt allerdings finde ich keine lösung.

Ich habe mir suse 10 von einer heft dvd parallel zu winxp raufgemacht. mein primäres ziel ist es von windows wegzukommen und auf linux umzusteigen.

da fangen die probleme an.

die meiste software die es für win gibt, gibt es gar nicht oder in magerer auswahl für linux.hat man dann eines gefunden, so gibt es schon die probleme beim installieren.

installieren mit ./configure - make - make install war (erstmal) nicht, musste zuerst gcc und sonstiges installieren, dann das achten auf die richtige version , pakete zusätzlich installieren, und und und...

das würde einen normalanwender schon zur verzweiflung bringen.

ich habs dann nach etlichen versuchen und downloads versch. versionen diverser pakete fast hinbekommen (dachte ich).

ich wollte linux multimediafähig machen.

1.dvd player installieren -> mplayer : habs hinbekommen mit anlaufschwierigkeiten

2. dvdbackup als tag.gz mit :/configure make make install

hat auch funktioniert FREUDE ich habs dachte ich.

3. Webdesign : welches programm ? sollte wie Homesite sein, für win gibt es scribe (übrigens sehr gut und free)

für linux nvu (ich persönlich finde es müll) und nach langen suchen quanta. screenshots waren vielversprechend (fast wie homesite oder sogar besser? )

runder geladen , entpackt, ./configure und OH JE fehlermeldung er findet dateien nicht x_includes und x_libraries also websuche, ergebnis pfade müssen per hand in configure eingetragen werden

dann nochmal ./configure

ergebnis wieder ein fehler

Ich zitiere "We need a working libXext to proceed. Since configure

can't find it itself, we stop here assuming that make wouldn't find

them either."

configure findet es nich, sie sind aber da in /usr/X11/lib oder /usr/X11R6/lib (was immer der unterschied ist.

aber wo trage ich es in der configure ein ? oder fehlen im suse system komplett die verknüpfungen zu den X11 bibliotheken?



Vielleich weiß ja jeman hier rat.



Google suche brachte mir 3 seiten aber nichts von den ergebnissen half mir weiter.

enlisch und fachchinesisch sind (noch) nicht so mein ding und ich möchte nicht noch 100 mb runterladen müssen, um ein 6 mb prog zu installieren.

mein persönliches Fazit: Linux eignet sich absolut nicht für den normalanwender, der nur programme benutzen will, und den die innere struktur des BS nicht interessiert.

daher wird es wahrscheinlich nie (sag niemals nie) windows vom thron stossen.

Ich würde gerne umsteigen alleine wegen der sicherheit und stabilität, ist aber zum jetzigen zeitpunkt nicht möglich.

(Sorry für den langen text und beanspruchung eurer zeit)



Thx Carsten





Signatur in Arbeit

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: