title image


Smiley Welches andere!?!
... der Rest hängt doch sehr davon ab, was du jetzt mit der SQL vorhast. Im einfachsten Fall hast du meinetwegen in der Zwischenablage stehen:



UPDATE MeineTabelle SET MeinFeld = 2 WHERE MeinFeld IS NULL





da setzt du dann halt Anführungsezeichen aussen rum und ein Execute davor:



Conn.Execute "UPDATE MeineTabelle SET MeinFeld = 2 WHERE MeinFeld IS NULL"





Oder:



UPDATE MeineTabelle SET MeinFeld = "hugo" WHERE MeinFeld IS NULL





da wird's ein bisschen komplizierter:



Conn.Execute "UPDATE MeineTabelle SET MeinFeld = ""hugo"" WHERE MeinFeld IS NULL"



oder auch



Conn.Execute "UPDATE MeineTabelle SET MeinFeld = 'hugo' WHERE MeinFeld IS NULL"





Mehrzeilige SQL-Anweisungen



UPDATE MeineTabelle

SET MeinFeld = "hugo"

WHERE MeinFeld IS NULL



kann man sowohl in VBA mehrzeilig lassen (muss es aber natürlich nicht...):



Conn.Execute "UPDATE MeineTabelle" & _

" SET MeinFeld = ""hugo""" & _

" WHERE MeinFeld IS NULL"





Wenn's auch in SQL mehrzeilig sein soll (was auch nicht unbedingt sein muss..):



Conn.Execute "UPDATE MeineTabelle" & vbCrLf & _

"SET MeinFeld = ""hugo""" & vbCrLf & _

"WHERE MeinFeld IS NULL"



usw.



Oder wo ist das Problem!?


Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: