title image


Smiley Re: Formular-Seite mit SSL
Hallo Ingo,



> Du meinst, er würde dann

> per HTTPS weiter auf meiner Seite surfen, weil die Links ja relativ sind

> und somit nicht wieder zum HTTP Protokoll "zurück führen"?



Jupp.



> Wäre das denn ein Nachteil?



Ja, sehr. Wenn die Verweise zu besuchten Seiten nicht mehr als solche markiert sind, dann nimmt einem das doch die Orientierung.



> Ich habe mir das gerade mal auf einen anderen Shopseite angesehen.

> Die haben das so gelöst, dass es am Anfang des Bestellvorgangs 2 verschiedene

> Submit-Buttons gibt, einmal "verschlüsselt" und einmal "unverschlusselt".



Bei einem *Shop* sollte auf die unverschlüsselte Variante ganz verzichtet werden.



> Und mit den Links haben die das dann so gelöst, dass die alle absolut sind,

> damit der User auch dannach wieder per HTTP weitersurft.

> Das ist doch auch ne gute Lösung, oder?



Ja, das halte ich für recht sinnvoll.



> Spricht eigentlich etwas dagegen, alle Links auf der Seite absolut

> und nicht relativ zu setzen?



Portabilität. Ich mag recht gern absolute Pfade ab document root (also /[...]); da ich zum Entwickeln meist aber sowieso die "richtigen" Domains nehme (ich schreibe beim lokalen Apache-Start die hosts-Datei automatisch um und ändere sie beim Beenden wieder), könnte ich sogar lokal absolute Adressen mit Protokollangabe verwenden.



Hier und da sollen einige Browser Probleme beim Abspeichern bekommen; welche und unter welchen Umständen, kann ich aber nicht sagen.



Liebe Grüße,



Jane

Gegen die Editierfunktion.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: