title image


Smiley Rückblick : Def Leppard - 1987
Kaum einer kennt die Pop-Rocker "Def Leppard" und trotzdem ist das hier eine

Platte, die millionenfach verkauft wurde.



Ich persönlich hörte die Band gerne beim Autofahren...Easy Listening....



Imponiert hat mir vor allem, dass die Band ihren Schlagzeuger Rick Allen

nicht fallen gelassen hat.



Rick Allen hatte bei einem Autounfall einen Arm verloren,aber die Band hat es ihm

ermöglicht, dass er weiter mitspielen konnte.



Def Leppard - Hysteria 1987



mehr dazu aus Rockantenne:





1987. Sechs Wochen lang die Nummer Eins der Billboard Charts, 12fach Platin und insgesamt 133 Wochen in den Charts notiert. "Hysteria" von Def Leppard.

Das Album markiert den Höhepunkt in der Karriere von Def Leppard. Gitarrist Steve Clarke hatte damals schon massive Probleme mit Alkohol und Drogen; Phil Collen musste bei den Aufnahmen zu Hysteria die meisten Passagen der Leadgitarre übernehmen. Trotz Entziehungskur ist Steve dreieinhalb Jahre nach "Hysteria" in London gestorben. Auch Drummer Rick Allen ist dem Sensenmann gerade noch von der Schippe gesprungen.

Sieben Chart-Singles stammen von "Hysteria". Def Leppard waren nicht nur deswegen die Hardrock Band der 80er Jahre. Es gab Bands, die sehr viel härter gerockt haben, die sehr viel aggressiver an die Sache rangegangen sind, aber es gab kaum eine, die den Zeitgeist der 80er so genial erfasst hat wie dieses Quintett aus Sheffield. Der Sound war bei "Hysteria" gegenüber dem 83er Album "Pyromania" etwas steifer und mechanischer geworden. Das lag wohl auch an Rick Allens teilweise elektronischem Schlagzeug. Rick war als Drummer schwer gehandicapped; er hatte bei einem Autounfall einen Arm verloren.





TRACKS

1. Women

2. Rocket

3. Animal

4. Love Bites

5. Pour Some Sugar On Me

6. Armageddon It

7. Gods of War

8. Don't Shoot Shotgun

9. Run Riot

10. Hysteria

11. Excitable

12. Love and Affection











geschrieben von

Anhang
Bild 10854 zu Artikel 518480

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: