title image


Smiley Filter-Steuerelementdarstellung per Ereignisprozedur (Anfänger)
Hallo alle zusammen!



Wie binde ich unter Access 2003 eine Abfrage in eine Ereignisprozedur ein? (noch keine Ahnung von SQL oder VBA unter Access - werde daran arbeiten, finde aber in der Hilfe kein passendes Beispiel).



Ich habe eine Abfrage, die mir Tipps zu bestimmten Programmen herausfiltert. Und ein Makro (per Entwurfmodus erstellt), das diese Abfrage nutzt. Funktioniert auch. Nun möchte ich die Sache erweitern - in dem Sinn, dass wenn ein Aufruf erfolgt, das entsprechende Formular (gefiltert - quasi auf Abfragebasis) startet - aber einige Steuerelemente darin abgeblendet sind (enabled = false), weil eine Bearbeitung an der Stelle obsolet ist.



Das scheint mir nur über eine Ereignisprozedur machbar, aber wie baue ich dort die Abfrage dort mit ein?



Mir gelingt im Moment nur entweder Abfrage (auch per Makro) oder Ereignisprozedur. Soll heißen: entweder Filter oder ausgeblendete Steuerelemente. Wie kriege ich beides?



Die Abfrage heißt Sonstige_Tipps und die Form samt dem auszublendenden Steuerelement (Kombobox) Form_TippEingabe.comboProgIDname



Bitte um eure Hilfe. Und jetzt schon DANKE für die Geduld!

Gruß, Claudia

Beste Grüße, Claudia



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: