title image


Smiley Der Arbeitsvermittler
Hallo Ihr Lieben,



heute mal wieder ein Bericht über die beiden schwarzen Panther.

Sie fangen langsam an, sich hier einzugewöhnen und kommen vorsichtig zu mir und lassen sich mal streicheln.

Der lebhaftere ist Leonardo. Jetzt kann ich sie auseinanderhalten. Leonardo ist insgesamt viel schlanker. Er hat mir heute schon einen Arbeitsreichen Vormittag beschert. Heute Morgen hat Leo es geschafft, oben auf dem Hochschrank in der Küche die große Kiste mit Katzenfutter runter zu schieben. Dadurch hat sich die Abdeckplatte zwischen Hochschrank und Wand auch gelöst und Leonardo ist 2,25 m in die Tiefe gesprungen. Dann hat er sich unterschränkisch in eine Ecke verkrochen. Das konnte ich durch die Luftschlitze in der Sockelleiste der Unterschränke mit einer Taschenlampe sehen. Mir bleib nichts anderes übrig, als die Sockelleiste abzumontieren. Das ging etwas beschwerlich, weil die unter dem Backofen an einer Leiste fest verschraubt war. Aber meine entzündeten Knochen haben auch das bewältigt und sofort kam Leonardo heraus gelaufen. Dann alles wieder zusammenmontieren.

Jetzt habe ich oben auf dem Hochschrank die Abdeckplatte auch mit einem Winkel an der Wand fest verschraubt. Ich hoffe, dass da jetzt keine Katze mehr durchflutschen kann. Voriges Jahr ist mir ja der Charly oder der Debby einmal da runter gefallen. Den konnte ich dann mit Hilfe von Leiter u. eines langen Badetuches wieder hochziehen. War gut eine halbe Stunde Überredungsarbeit, damit er am Badetuch hoch geklettert ist.

Eigentlich sollen Die beiden Blaci's ja nur TF fressen. Das rühren sie aber nicht an, obwohl es das TF von Royal Canin ist. Sie stürzen sich aber heißhungrig auf alle NF-Sorten. Das ist mir auch lieber so, weil sie zu wenig trinken. Habe schon einen neuen Trinkbrunnen bestellt. Der wird wohl in den nächsten Tagen hier eintrudeln. Das dauert immer, wenn man erst das Geld überweisen muss. Ich mache das nicht gerne über das Internet.

Ansonsten sind beide bisher recht lieb und ich brauche hier nicht täglich so viel aufräumen. Leider kann ich am Tage noch keine Bilder machen, weil die Kater erst am Abend zum Vorschein kommen. bei Lampenlicht wird das nichts.

Heute Nacht habe ich sie mal auf den Balkon gelassen. Sie haben sich interessiert alles angeschaut, sind dann aber bald wieder in die Wohnung gekommen. War wohl zu kalt und nass draußen.

Eine neue riesengroße geschlossene Katzentoilette habe ich auch bestellt. Meine beiden Katzentoiletten sind nicht die kleinsten, aber die beiden Panther sind so groß, dass sie beim Geschäftlichen ihren Po immer heraushängenlassen. Dann liegen die großen Glückshaufen vor der Toilette. Dank Sauerstoff aus der Spruhflasche ist das alles schnell wieder sauber.



LG marilse.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: