title image


Smiley Re: zu viele dropped frames
Ich hab das Problem etwas eingegrenzt.



1.

Wenn ich direkt über den TV-Eingang der TV-Karte aufnehme (Signal kommt direkt über Antennenbuchse) schaffe ich 4 Minuten mit ca. 14-22 Dropped Frames. Der Ton kommt synchron. Ganz ohne Dropped Frames schaffe ich es nicht.



2.

Wenn ich über den Composite-Eingang der TV-Karte das TV-Programm aufnehme (TV-Signal wird über den Videorekorder durchgeschleift) komme ich auch mit dieser Anzahl Dropped Frames hin.



3.

Das Problem ist jetzt das Signal von der Videokassette (Das TV-Signal von 2. kommt ja übers selbe Kabel). Es kommt schon in Virtual Dub so rucklig an und demzufolge springen die Dropped Frames auf 700-800 bei 4 Minuten Film hoch. Es ist auch egal welche Kassette ich einlege.



Das sich TV-Karte und Soundkarte den IRQ teilen scheint also nicht das Problem zu sein.



Was ich noch probieren könnte ist, das ich das Videosignal der Kassette über den Koax-Ausgang des Rekorders und in den Koax-Eingang der TV-Karte laufen lasse.



Gibts sonst noch Optionen?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: