title image


Smiley Re: Noch nie was von Privatsphäre und Datenschutz gehört???
>Und ich hab lediglich darauf hingewiesen, daß diese Kontrolle nur dann möglich

>ist, wenn der Quellcode offen liegt.

Dann bist ja wohl in der Lage, den Quellcode auch zu verstehen, oder? Und Du siehst Dir diesen Quellcode auch durch?



>Alles andre ist eine reine "Glaubenssache". Deshalb also OpenSource, wenn das

>mit dem "nach Hause telefonieren" einen so großen Stellenwert hat. Alles andere ist

>inkonsequent und daher nicht zu gebrauchen.

Nein, es ist nur eine zu enge Betrachtungsweise Deinerseits und genauso eine Frage des "Glaubens". Manchmal wird man einfach dazu gezwungen ClosedSource zu verwenden, weil z.B. Kunde das so wünscht. Da hat man einfach die Wahl: Akzeptieren und Geld verdienen oder nicht akzeptieren und Konkurrent verdient das Geld. Ausserdem gibt es nicht immer im Bereich OpenSource die wirklich bessere Alternative. Bitte nicht falsch verstehen: Ich finde OpenSource klasse und setze diese so oft wie möglich ein, aber nicht immer gelingt es. Wobei ich aber auch manche OpenSource-Progs nicht besser als ClosedSource finde, zumindest für meine Wünsche.



>Nochmal:

>Ich behaupte, daß die meisten Leute, die sich über sowas Gedanken machen, geklaute

>Software auf dem Rechner haben und sich deshalb auch schon nicht mehr trauen das

>WindowsUpdate durchzuführen ;-) Aber das ist was anderes...

Auch nur ein Vorurteil! Und Iris schrieb:

>Da gibt es so einige Programme von Macromedia, Grafiksoftware und so weiter die

>beim Start auf einen Server zugreiffen wollen, obwohl in den Einstellungen eine

>update Überprüfung etc. klar deaktivert wurde.

>

>Weshalb wollen dann div. noch eine Verbindung mit dem WWW herstellen und wie kann

>ich das ohne ZoneAlarm, NIS und wie sie alle heissen rausfinden und vorallem wie

>verbiete ich das dann???

Heißt: Hier geht es nicht um eine Update, sondern darum daß dennoch einfach nach hause telefoniert wird! Es ist mein Computer, meine Daten! Und nicht jeder der keine automatischen Updates deaktiviert hat ist gleich ein Softwaredieb! Ich hab teils sogar selbst bei OS-Progs die Update-Funktion deaktiviert weil es auch schon mal Schwierigkeiten gab. Und da ich über mehr als genügend Seiten Infos über entsprechende Updates erfahre spare ich mir das. Und selbst die Windows-Updates lade ich per Hand runter. Auch aus Erfahrung!



Aber keine Frage, daß es auch Leute gibt, die nur deswegen argumentieren, weil die "nichtlizenzierte" Software auf dem Rechner haben.



Ich spiele auch am PC. Sicher...

>Nur auf meinem ArbeitsPC hab ich schon ewig kein Spiel mehr installiert. Dafür

>gibts den PC vom Sohnemann ;-)

Nur: Nicht jeder hat ein Sohnenmann und nicht jeder hat einen 2ten Rechner. Da ist Arbeits-PC und Spiele-PC ein und derselbe. Und manche spielen auch nicht stundenlang, sondern nur mal in einer Woche an einem Abend mal kurz eine Stunde, oder haben ein Spiel auf dem Flohmarkt/Computerbörse/Billig Vom Laden usw. gekauft. Ein Bekannter von mir spielt z.B. nur alle 3-6 Wochen mal kurz, weil sein Bruder da ist.

Die Würde des Menschen ist unantastbar!?


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: