title image


Smiley Re: Schaden tut's nicht
du weißt ja nicht unbedingt, was an der neuen Version anders ist.



Wenn zB die Schnittstelle erweitert wurde (was ja durchaus kompatibel zur alten Version ist) dann steht die natürlich nicht in der Registry und es muß neu registriert werden, ansonsten stehen die neuen Sachen nicht zur Verfügung.



Wenn die Schnittstelle unverändert ist, reicht eigentlich das Kopieren (natürlich in den gleichen Ordner).



Aufpassen mußt du noch, wenn du die alte Version zuerst löschst, umbenennst oder verschiebst.

Es kann sein, daß Windoof dann die Registryeinträge entsprechend anpaßt, dann ist nach dem kopieren immer noch die alte Version registriert.

Ich hab' es schon mal erlebt, daß Windoof die Registrierung in den Papierkorb umgebogen hat. Da stand dann in der Registry nach dem Löschen der alten dll beim InprocServer wirklich "C:\RECYCLER\..."

Da hab' ich mich dann fast totgesucht, warum die neue dll immer noch den gleichen Fehler bringt wie die alte...klar, es wurde ja auch die alte (aus dem Papierkorb) verwendet.



Seit dem registriere ich eine Komponente immer, wenn ich sie manuell kopiere.
Gruß
Gaga

___________________________________________________________________

Profilösungen für VB6
wenn nicht anders angegeben, sind alle Codebeispiele nicht getestet, nur getippt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: