title image


Smiley Re: Mozilla Firefox interpretieren margin-top:0px als "Seitenrand" falsch
Hi,



> Wieso habe ich den einen grauenhaften Code?



er ist invalide, unsemantisch und unsinnig. Keine der Bedingungen, die ein guter Code erfüllen muss, wurde erfüllt.



> Ich finde den ganz gut,



Warum findest Du ihn gut?



> Auf einmal began ich mal zu überlegen, warum muss es der Seitenrand sein, es

> könnte ja auch die Tabelle sein.



Guter Gedanke. Es kann noch eine ganze Menge mehr sein.



> Ich war der Meinung meine Tabelle in ein p Tag zu packen.



Dieser Meinung ist das W3C nicht:



> bla



Der Validator wird Dir hier sagen, dass Dein ein Element schließt, welches nicht geöffnet wurde. Und er hat damit Recht.



> Ohne P-Tags funktioniert es wie gewünscht.



Richtig. Allerdings betrifft das *nicht* die Darstellung, weil Du gerade von HTML redest. (Nur) ohne funktioniert es deshalb, weil Du keinen Absatz im Fließtext strukturierst. Die Darstellung wird nur und ausschließlich durch CSS reguliert - *kein* HTML-Element hat auch nur im Ansatz irgend etwas mit Darstellung zu tun, und *niemals* wird irgend ein HTML-Element wegen einer gewünschten Darstellung gewählt. Der HTML-Code resultiert aus der Notwendigkeit, die die zugrunde liegenden Inhalte auferlegen.



> Ich nehme alles zurück es war also kein Fehler von Mozilla/Firefox.



Fehler in Mozilla existieren zwar (natürlich), sind aber so selten, dass Du Dir folgendes merken kannst:



Wenn Du einen Fehler in Mozilla vermutest, liegt er an Dir.



Die logische, zwangsläufige und mit höchster Dringlichkeit empfohlene Schlussfolgerung ist, dass Du Deine Primärtests mit einem Mozilla durchführst. Nie, nie, nie teste zuerst mit z.B. einem IE - was der anzeigt, ist bar jeder Aussagekraft.



Cheatah



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: