title image


Smiley Re: Variable aus Word-VBA in Excel?
Ah ja, dann schreibe Deinen XL-Makro.

Dessen Code Du nach Word nimmst und dort erzeugts DU eine Excel-Instanz via

Set XL = CreateObject("Excel.Application")

Jetzt hast Du über die Objektvariable XL Zugriff auf die Excel-Instanz und kannst Deine XLspezifischen Arbeiten darüber abwicklen..

Also statt "Workbooks.Open Filenname" oder Workbooks.Add in Deinem original XL-Makro muss es dann unter Word (xl.visible=true damit man was sieht) und xl.workbooks.open heißen usw...

xl steht jetzt für das Application Objekt von Excel!






Gruß HW

WebSite:>Veröffentlichungen>Übersicht
PowerPoint-Anwendertreff: www.ppt-user.de

geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: