title image


Smiley Re: Hätte ich nicht gedacht, daß Katzen so etwas fressen ...
Eigentlich ja *lol



Wenn ein Kind/Jugendliche ständig zum Arzt muss und dort oft Schmerzen erleiden muss, dann sind sie schmerzempfindlicher und ängstlicher als Kinder, deren Kindheit diesbezüglich unbelasteter war.



Inzwischen sind Spritzen kein Thema mehr (zwar Verspannungen, aber sie sitzt ruhig).

Flüssigkeit im Ohr absaugen (bei Entzündungen läuft halt mal was raus, sie hat Paukis) ist inzwischen auch machbar.

Und der Kieferorthopäde durfte sogar die OP-Fäden ziehen (obwohl ihr dabei die Tränen in den Augen standen, es tat wohl sehr weh) und sie geht trotz allem dort fast immer alleine hin.



Aber ob sie dann noch mitmacht, wenn sie eine Spritze in den Mund bekommt und ein Backenzahn gezogen werden muss? Das möchte ich ihr bei 2 Zähnen (beide Seiten) eigentlich nicht zumuten. Angst vorm ZA entwickelt sich schnell (brauche selber jedes Mal Bachblüten Rescue).



CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: