title image


Smiley Re: neues mainboard für dell dimension 2400
> Könnt ihr hier etwas empfehlen?



Ja. Kauf einen kompletten Rechner. Denn ich bin nicht wirklich sicher, dass Dell inzwischen Gehäuse baut, bei denen man Nicht-Dell-Mainboards einbauen kann. Daher würde zumindest noch ein Gehäuse dazu kommen.



> Bleiben beim Einbau des neuen Mainboards (wenn ich es NICHT selber mache ;-)....) eigentlich alle Daten die ich jetzt auf dem Rechner habe so wie sie sind?



Egal ob Du es selber machst oder es von einem Fachmann machen lässt, ich würde in jedem Fall zuerst die Daten vom jetzigen System sichern und dann das System beim neuen Board frisch aufsetzen (lassen). Da bei einem neuen Board üblicherweise auch ein anderer Chipsatz verwendet wird und auch andere Komponenten abweichen können, ist es Lotterie, ob das System den Umzug überlebt oder nicht. Bzw. wie aufwendig es ist, das System wieder vernünftig zum Laufen zu bekommen.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: