title image


Smiley Re: Wertepaare ohne Unique-Key! Wie verarbeiten?
Die Lösung mit der abgeleiteten NonUniqueHashMap ist eine sehr gute Alternative und wurde implementiert. Hierdurch gibt es weiterhin nur einen Zugriffspunkt auf die Daten.



Es erfolgt nun eben primär kein direkter Zugriff auf Werte über die Keys sondern ich duchlaufe die Map iterativ. Bei direktem Zugriff geht die Weiterverarbeitung über Sets und Collections ebenfalls ohne Probleme. Aber die weiteren Anwender bekommen davon nichts mehr mit.



BESTEN DANK und Gruß HM


0=-NoRdSeEKrAcHeR-=0

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: