title image


Smiley Re: Eine billige Satire, mehr nicht
Ach hör' schon auf mit dem lausigen "Tschechische Märchen sind Gold!" Gequatsche. Was hierzulande an "tschechischen" Märchen gezeigt wurde, ist doch immer nur ein unerträgliches Gemisch aus Grimm, Andersen und irgendwelchen russischen Volkssagen gewesen ("Die drei Brüder mit dem magischen Feuerzeug und dem Goldesel finden Hans im Glück und sieben Raben verwandeln sich mit Hilfe des starken Wanja in Prinzessinnen" oder so), oder endlos in die Länge gezogener, erzähltechnischer und filmischer Sondermüll (z.B. Prinzessin "ich-weiss-schon-gar-nicht-mehr-wie-sie-hiess" in ungefähr 12und90 Folgen). Ich bezweifle angesichts dieser Tatsachen, dass es das "tschechische" Märchen an und für sich überhaupt gibt.



Deine Äußerungen kann man daher wohl kaum irgendwie gut heißen, es sei denn zum Zwecke einen sinnfreien Thread zu erzeugen - kurz: Trollerei.



Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: