title image


Smiley Re: Eine billige Satire, mehr nicht
>>Also jeder halbwegs normale Mensch hat meiner Meinung nach bereits in der Vorschau zu diesen Märchen merken können, dass es sich keineswegs um eine moderne Nacherzählung der traditionellen Märchen geht, sondern vielmehr um eine satirisch/komödiantische Form. Allein die Masse der - sonst wohl arbeitslosen - suboptimal begabten Comedians bestärkt doch diesen Eindruck. Ich geb dem Format 5 Minuten am Montag mich zu überzeugen. Fällt es durch, ist es nicht schad drum.<<



nur die tschechischen märchen nehmen sich häufig auch nicht sehr ernst, haben einen starken thrash faktor, sind dadurch auch sehr symphatisch. ein wenig satire steckt auch in den tschechischen märchen.

bei dieser art pro7 märchen habe ich jedoch eher das gefühl, gewollt aber nicht gekonnt.

das ganze wirkt auf mich, wie du schon sagtest billig und niveaulos.

spiegelt das etwa auch unsere gesellschaft wieder? können wir deswegen vielleciht nicht mehr fußball spielen? haben wir deshalb so viele arbeitslose? und sind deshalb so schlecht in der pisa studie?

ich sage ja, und alle die das auch so sehen, heben jetzt bitte die hände! :-))
Signatur - mein Favorit: http://www.spotlight.de/zforen/tvk/m/tvk-1150892666-18454.html

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: