title image


Smiley Dazu ein klares jein ... ;-)
Bei der Standardfunktion MsgBox kann man die Buttons leider nicht individuell beschriften; man kann nur die (lt. OH) vorgegebenen Werte verwenden.



Alternativ könnte man sich ein Formular stricken, welches wie eine MsgBox aussieht und dieses dann im Code via DoCmd.OpenForm "MeineMsgBox", WindowMode:=acDialog aufrufen. Die Buttons in "MeineMsgBox" füllen dann eine globale Variable mit den entsprechenden Werten; die globale Variable wird dann im eigentlichen Code wieder ausgelesen, ganz grob z.B. so ...

DoCmd.OpenForm "MeineMsgBox", WindowMode:=acDialog

If WertAusMeineMsgBox = vbOK Then ...

WertAusMeineMsgBox ist die besagte globale Variable, die in "meineMsgBox" gefüllt wird.



Es gibt imo auch noch 'ne Möglichkeit, die ursprüngliche MsgBox-Funktion über ein Klassenmodul neu zu definieren; das ist aber relativ aufwendig; zum einen habe ich auch den dazugehörigen Code leider nicht (mehr) zum anderen hatte ich den Code zu dem Zeitpunkt wohl auch nicht so richtig verstanden ... :-)



Im Archiv findest Du aber noch noch Möglichkeiten, wie man das per API lösen könnte; es kommt nun natürlich auf den Einsatzzweck an, persönlich halte ich das auch für eine "mit Kanonen auf Spatzen schiessen"-Methode ...

MsgBoxen selber "basteln"

Msgbox mit Benutzerdefinierten Schaltflächen



Gruss




scotty

I´m an admin. If you see me laughing, you should better have a backup.
Einen Fehler machen und ihn nicht korrigieren - das erst heisst wirklich einen Fehler machen.
Konfuzius


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: