title image


Smiley auffällige, wenn auch nur kleine Probleme:
Hi,

Ich arbeite in einer Autovermietung, und was mir bis jetzt bei den ganz neuen Alfas auffiel, sagt mir man sollte keinen kaufen:

1. Die Kupplungen stinken schnell. Wenn zB ein Kunde, der das Auto nicht gewohnt ist, mit zuviel Gas anfährt, kann es sein, dass es müfelt, noch bevor er bei uns vom Hof ist. (unser Hof ist ca 50m lang, also schon komisch, andere Autos machen sowas nicht.)

2. Heute hatten wir einen, bei dem die Motorhaube nicht mehr einrastete, weil die Mechanik hängen blieb. Man musste erst das Seil suchen, das mit dem Hebel im Innenraum verbunden ist, und dieses zurückziehen, bevor die HAube wieder ganz schloss. für einen 1 Monat alten Wagen ziemlich peinlich, finde ich.

3. Ist bei den Aplfas die Kilometergrenze, bevor sie zurück in die Zentrale gehen (^= erste Wartung) niedriger als bei allen anderen MArken, finde ich auch seltsam

4. Der Innenraum ist teilweise klapprig verarbeitet, da passierts schon mal, dass man beim Reinigen eines Fahrzeugs ne Zierblende oder sowas in der Hand hat.



Sowas fällt mir da eben auf. Außerdem sagt unser Werkstattbeauftragter, dass Alfas seine Sorgenkinder sind, also die die am meisten in Werkstätten gebracht werden. Teilweise mit lächerlichen Fehlern, zB hatten wir den Fall, dass bei einem immer die Airbag-Leuchte blinkte. Es stellte sich heraus, dass das Kabel dafür in der Schiene des Fahrersitzes verlegt worden war und durch das häufige Verstellen des Sitzes durchgescheuert wurde. So etwas halte ich persönlich einfach für Pfusch.

Deswegen IMHO KEINEN Alfa, auch wenn sie schick aussehen und sich recht sportlich fahren.



Gruß

Oak
Chronixradio.com Live Loud - Rock Hard Listen now

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: