title image


Smiley Re: Laptop und Internet
> Die andere Frage ist, in wie weit damit das Internet (drahtlos) genutzt werden kann.



Bei der Anschaffung des Notebooks darauf achten, dass ein LAN-Anschluss vorhanden ist (bei einem einigermassen brauchbaren Gerät, so ab P-III 700MHz-Kategorie eigentlich Standard...). Wenn nicht, kann man immer noch mit einer Netzwerkkarte für den PC-Card-Slot nachhelfen.



Wenn es drahtlos sein muss, gilt entsprechendes für ein WLAN-Gerät. Entweder bereits eingebaut (z.B. bei allen Notebooks mit Intel Centrino der Fall...) oder bei Bedarf nachrüsten.



Damit Deine Tochter den DSL-Zugang gemeinsam mit Dir nutzen kann, müsstest Du entweder bei Deinem PC in der DFÜ-Verbindung, mit der Du online gehst (falls Du nur ein DSL-Modem hast und da nichts ändern willst...) die 'Internetverbindungsfreigabe' einschalten. Da kann sie dann aber nur online, wenn Dein Rechner läuft.



Alternativ könntest Du einen DSL-Router zulegen. Ggf. halt einen, der auch WLAN beherrscht.



Auf Netzwerk Total findest Du Anleitungen, die Dir helfen.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: