title image


Smiley Re: Sind diese Meta-Tags OK?
Hallo,



> > Was für Alternativvorschläge hättest Du denn im file-Kontext?

>

> Ähm, evtl. MIME-Typ in der Dateierweiterung



Du meinst das Ding nach dem Punkt? ;) - Das erzwänge ja fixe Dateinamen (auch beim Abspeichern einer Ressource); vielen Systemen ist der Name aber grundsätzlich einigermaßen egal. Das könnte zu Inkompatibilitäten führen.



> und Zeichenkodierung im Prolog (bzw. im BOM bei Textdateien) ist eine gängige Methode.



Ja, das wäre sinnvoll.



> Ideal wäre natürlich, wenn man zu jeder Datei den MIME-Typen angeben könnte,

> der dann im Dateisystem mit der Datei gespeichert wird.



Das würde aber bedingen, daß die Methode zu alten Dateisystemen inkompatibel wäre?



> Schau doch mal nach, was das Programm "file" so treibt.



| There are three sets of tests, performed in this order:

| filesystem tests, magic number tests, and language tests.

| The first test that succeeds causes the file type to be printed.



Wobei ich mich mit Dateisystemen nicht so weit auskenne, daß ich die ersten beiden Methoden 100%ig verstehen würde.



Schließlich:



| Once file has determined the character set used in a text-type file,

| it will attempt to determine in what language the file is written.



man file



Liebe Grüße,



Jane

Gegen die Editierfunktion.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: