title image


Smiley Re: Ein neues Mitglied unter der Regenbogenbrücke
Hallo Marmor!



es tut mir sehr leid für dich, dass du schon wieder einen deiner lieblinge verloren hast - ich weiß wie es einem da geht, denn ich habe vor 2 jahren ebenfalls meine jenny (FIP) verloren und lebe seitdem immer mit der angst meine julie hat sich vielleicht auch angesteckt, aber ich kann es leider nicht mehr ändern, auch wenn ich es wollte, und deshalb genieße ich jeden tag - an dem es ihr gut geht und hoffe, dass die krankheit niemals ausbrechen wird. ich drücke auch dir ganz fest die daumen, dass sich deine anderen lieblinge (ich weiß nicht wieviele du hast) sich niemals anstecken, und ihr noch lange zusammen sein könnt.



ein letzter trost - meine katze jenny und auch die anderen tiere, die schon über die regenbogenbrücke gingen, werden sich bestimmt gut um deine sissy kümmern .... und auch desi wird sich unserer schützlinge annehmen.



Lg

Fantom

Fantom Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: