title image


Smiley GuterTip!
Standheizung, ne Wasserheizung, die den Motor mit wärmt ist ideal.

Gibt so gut wie keinen Kaltstart, da das Öl auch schon mit vorgewärmt ist.

Karre ist innen warm und die Scheiben beschlagfrei.

Den minimalen Mehrverbrauch spart man durch den warmen Motor gleich wieder ein, der dann nicht soviel Sprit verbläst, wie beim völligen Kaltstart.

Bei nem Benziner würde ich allerdings als unbedingtes Zubehör gleich ne grössere Batterie vorschlagen, Diesel haben diese ja meist schon drin.

Die meisten Benziner haben ne winzige Startbatterie mit 36 oder 45AH, die hält bei Kurzstrecke und Licht schon ohne Standheizung nicht lange durch.

Man sollte beim Benziner vielleicht deshalb auch die Batterie öfters extern nachladen, über Nacht z.B.oder übers Wochenende.

Ein Ladegerät mit Automatischer Abschaltung wäre da ideal.

In welchen Intervallen muss man testen, Sommers werden sie länger, im Winter kürzer sein.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: