title image


Smiley Das Problem ist halt
darf/soll man einem helfen, dessen Wunsch zwar erfüllbar ist, der aber durch die Wunscherfüllung jedoch eher Nachteile hätte? Erinnert mich ein bißchen an die Diskussion um Sterbehilfe *gg*.



Mit Access sind viele Dinge machbar. Auch solche, die nicht sinnvoll/anständig/zukunftstauglich sind. Oft schon hat ein solcher Thread gezeigt, daß unsinnige Wünsche, gichtige Abläufe und unüberlegte Prozesse unbedingt und hochdringend mit Access umgesetzt werden sollen. Man müßte eigentlich auf zwei Ebenen antworten:

* accesbezogen

* als "Unternehmensberater".



Leider lassen sich viele Leute nicht in die Abläufe reinreden, da "das gemacht werden muß". Daß das vielleicht nur ein Scheinproblem ist, wagen viele nicht zu erwägen.



Grüße und so


Martin
Atrus2711 ät gmx punkt net
Meine Beiträge zu MS Office betreffen stets Version 2000,
wenn nicht anders angegeben.




geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: