title image


Smiley Du hast den Zentralen Satz gesagt:
Man würde zwar richtig gut Geld machen und genug Zuschauer würde man auch haben, aber das nur weil man sich an ein Zielpublikum hällt und die Geschichten am Geschmack des Publikums anlehnt.

Und rein Geschäftsmäßig ist dies auch genau der richtige Weg. Jeder möchte gerne mehr verdienen. Und (leider) ist in der Filmindustrie der Irrglaube verbreitet, daß mit neuen ideen nicht mehr verdient werden kann. Und wenn mal irgendwer ein neue idee hatte, dann kommen tausend weitere der gleichen Art hinterher. So ist es und so wird es bleiben, denn Welcher große Filmproduzent hat noch einen Traum (außer dem Traum vom Geld). Und die kleineren Produzenten haben - einmal ihren Traum erfüllt und einen Film gemacht den sie GENAU so haben wollten, - dann das gleiche Schicksal, der Traum ist erfüllt und dann kommt nur noch Geldmacherei...

Schluß mit "Rechtschreibfehler", ich bin Linkshänder. Die Fehler sind mein stummer Protest!

Ich bin AD14 im Spotlight Gruppenfoto 2007/2008

Romanus eunt domus

"Wir sind einem Stern gefolgt." "Sternhagelvoll seid ihr!!!"



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: