title image


Smiley Re: Movie Maker 2
>>DV ist nur für Besitzer von DV-Kameras sinnvoll und WMV eigentlich für gar nichts außer Web-Videos brauchbar.<<



Ca. 80% aller erstellten priv. Videos laufen heutzutage über DV. DV-AVI wird allgemein als das beste Videoformat für die Weiterverarbeitung anerkannt, besonders was das Verhältnis Größe/Qualität anbelangt. - Die besten NLE´s im semiprofessionellen Bereich (Premiere Pro, Vegas 5/6...) sind speziell für das DV-AVI-Editing konzipiert worden...



Und WMV ist natürlich für´s Internet. Bezweifelt ja auch keiner. Aber dafür ist es mit an führender Stelle, auch wieder was das Verhältnis Größe + Qualität betrifft. Und Produktionen (priv. + geschäftl.) für´s Internet nehmen rasant zu...



Und ein MPEG2 etc. läßt sich schnell + unkompliziert z.B mit TMPGEnc. erstellen...




----- Gruss Uwe -----

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: