title image


Smiley Re: Eine ähnliche Frage hatte ich damals auch gestellt, ...
Im Moment stehe ich wohl auf der Leitung, da ich den Tipp nicht finden kann.



Ist natürlich nicht immer einfach für neue Ideen von jedem die volle Zustimmung zu erhalten, da kann es dann schon vorkommen, das keine Antwort auch eine sein kann.



Ob es für jemanden Sinn macht, mitzuraten oder es sein zu lassen, ein Quiz zu erstellen oder eben nicht, muss ja wohl jeder selbst für sich entscheiden. Allerdings ist zu erwähnen, das Quizausrichter noch rarer gesät sind als Rätselteilnehmer.



Die meisten Standpunkte (in diesem Fall das Musikquiz betreffend) sind subjektiv und es scheint schwer zu bewerten sein, was nun gerecht und ungerecht ist.



Die Quizurheber haben freie Hand, mir widerstrebt es hier eine positive oder negative Wertung bezüglich schwer, leicht, interessant abzugeben.



Das gleiche gilt auch für die musikalische Qualität des Quiz.



Einfach einmal ein Quiz präsentieren, egal ob es sich dann um ein Quoten- oder Akquisitionsquiz handelt, eine Abwechslung stellt es sicher dar.



Wäre schade, wenn der Beweggrund einer nicht lohnenden Beteiligung nur deshalb scheitert, weil man nicht oft genug in der Tabelle aufscheint.

Diese stellt sowieso eher einen Service dar, u. z. für diejenigen, die sich beteiligen, um zu sehen wie oft sie schon mitgeraten bzw. ein Quiz veranstaltet haben. Als kleinen Nebeneffekt gibt es dann auch noch einen Quizkönig bzw. eine Quizkönigin.

Das ganze sollte Spaß bereiten und in keinem Fall in einem Streit (wegen der Gerechtigkeit) um den Tabellenspitzenplatz ausarten. Wenn sie (Tabelle) keiner mehr haben will, wird sie natürlich auch nicht mehr erscheinen.



Für "Was werdet Ihr jetzt denken, ... ?" wären natürlich Rückmeldungen interessant.



Bezüglich der "Best Of 2005":

Am besten die "alteingessenen" Fragen.

Keine Ahnung wer da wem was geschickt hat.



"Verlange nicht, daß alles so geschieht, wie du es wünschest, sondern wolle, daß alles so geschieht, wie es geschieht, und es wird dir gut gehen." (Epiktet)

POWERED BY PUBLICONS.DE

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: