title image


Smiley Re: ... dazu kann es kommen, wenn das Rentensystem nicht umgestellt wird ..
Der Beruf der Mutter (es ist schließlich ein 24-Stunden-Job) wird nicht akzeptiert. Christine schreibt z.B. dass man dabei verdummt (ich finde den Beitrag nicht mehr). Dann wären Säuglingsschwestern und Kindergärtnerinnen also total verblödet.



Und vom AA bekommt man nach ein paar Jahren auch keine Hilfe mehr (man wird aussortiert). Ich habe während der Zeit keine Gelder beansprucht, was dazu geführt hat, dass ich jetzt nicht mehr im System bin. Man hat keine Mitnahmementalität und wird deswegen bestraft.



Wir mussten wegen vieler Sachen Entscheidungen treffen (unsere hatte eine Gaumenspalte). Welche OP wann und wo z.B., da gibt es große Unterschiede. Dann die Fehler der Ärzte ausbügeln (Schwerhörigkeit wurde vom HNO nicht erkannt, Lehrer hat Rechenprobleme nicht erkannt, Therapie der Rechenschwäche begann in der 6. Klasse und kostete uns 225 Euro pro Monat für 2 Jahre). Zusätzlich kam der Verdienstausfall von mir. Einzig ein Gewerbeschein hat mich vor Lidl und Co gerettet (wenn man lange nicht mehr "gearbeitet" hat, wird einem nicht mehr viel zugetraut).

CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: