title image


Smiley Re: Wo liegt das Problem?
Das fängt ja schon damit an, dass es keinen Sinn macht, dass die Schreibkraft ihre Visistenkarte einem firmenfremden Besucher gibt - etwas bei einem Meeting, bei dem die Schreibkraft Protokoll führt. In den Unternehmen, in denen ich tätig bin, bekomme ich von der Office Managerin höchstens die Visitenkarte ihres Chefs. Vielleicht sollte man mal die "Visitenkarten-Policy" überprüfen. Das hat auch was mit dem Auftreten zu tun (des gesamten Teams).
Meine Beiträge geben meine Meinung oder Erfahrung wieder, wenn keine andere Quelle angegeben ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: