title image


Smiley Re: fairerweise.....
Hallo,



tja da magst du durchaus richtig liegen.



Nur - Router mit Firewall sind immer noch

besser als gar nichts und immer noch besser

als PFWs



Dann sind diese Teile eben bezahlbar oder

was kostet denn ein Cisco ?



> Deswegen ist auch hier die Verfolgung eines Konzepts welches auf

> Prävention beruht zwingend notwendig.

natürlich und selbstverständlich



Du kannst einem Normal-User 100mal erklären, dass er

bestimmte Dinge nicht tun soll. Das wird nie was.

Was natürlich nicht heißen soll, dass man es gleich

bleiben lassen soll. Denn steter Tropfen höhlt den Stein,

sprich nach 100mal "lass das" denkt der User bestimmt mal

dran. Aber das ist Zufall und keine geplante Sicherheit.



Man/du/ich/wir müssen natürlich und selbstverständlich

alle brauchbaren Maßnahmen und Möglichkeiten ausschöpfen.



Eine ist eben Aufklärung, eine andere ist Router mit Firewall

vor das LAN.



Unabhängig davon: Was juckt der ausgehende Traffic ? Ich

muss lediglich dafür Sorge tragen, dass sich kein SpyBot

einnistet. Das homephoneing zu MS - wirklich, wenn juckts.

Da hätte MS viel zu tun, das alles auszuwerten. Aber ich

lerne gerne dazu.



Aber das fängt ja schon damit an, dass man hier im Forum

Usern Tips zum kennwortlosen PC-Zugang aufzeigt. Und wenn

die Admins sich selbst Lücken bauen, kann man von den Usern

nichts Besseres erwarten.

Oder Anfragen bzgl. Router-Zugang, weil das Kennwort "vergessen"

wurde. Der Papa wird sich schon was dabei gedacht haben, dass

er den Router mit Kennwort versieht. Dann kommen hier im Forum

die Kids und die Admins helfen diesen Kids die Maßnahmen des

Papas wieder auszuhebeln - ich bin ja so schlau...



Gruß

Hugo



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: