title image


Smiley Re: Dann wird es schwierig ....
Na Kerstin, die Formulierung ist schon eindeutig. Da nicht auf eine einzelne Partei Bezug genommen wurde, gilt die Frist erst einmal fuer beide.



Allerdings ist das nun wirklich eine sehr lange Kuendigungsfrist. Angeblich soll das BAG (oder doch ein untergeordnetes Arbeitsgericht?) auch schon mal im Einzelfall eine derartig lange Bindung fuer unzulaessig erklaert haben. Dabei duerfte es dann aber sehr stark auf die Umstaende des Einzelfalls ankommen. So wird man eine Putzfrau wahrscheinlich nicht so lange binden koennen, den Geschaeftsfuehrer eines Grosskonzerns hingegen schon eher.



Wenn man da vorzeitig raus will und der AG wirklich nicht mitspielt, wird das aber ohne Arbeitsgericht (evtl. mehrere Instanzen) kaum gehen.



Gruss

Wawa

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: