title image


Smiley Re: Richtig und längst überfällig!!
Der Umkehrschluss passiert jetzt im Moment. Ich bin wegen dem Kind zu Hause geblieben und bekomme deswegen später nur eine Minimal-Rente (wieso ist Kindererziehung eigentlich keine Arbeit? Es ist, gerade zu Beginn, ein 24 Stunden-Job). Nach ein paar Jahren bekommt man auch keine Hilfe mehr vom AA, vorher übrigens auch nicht, da man wegen dem Kind nicht vermittelbar ist.



Warum jammerst Du eigentlich so wegen der Krankenkasse, wenn Du zu den oberen gehörst vom Einkommen? Dann dürfte das ja wohl locker drinsitzen.



Zudem bezahlen unsere Kinder später die Rente, die wir bekommen (oder wegen der Kindererziehung nicht bekommen). Je weniger Kinder (und spätere Rentenzahler), desto weniger Rente - ganz einfach.



Es ist ein Generationenvertrag, wenn die neue Generation zu klein ist, dann gibt es weniger Rente. Also muss es Anreize geben wieder Kinder zu bekommen.





CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: