title image


Smiley Re: CSS: DIV genaue Größe definieren. Aber wie?
Hi,



> Wenn der Firefox das ordentlich darstellt, dann hat der Firefox aber ernste

> Probleme.



jein. Wenn er links anfängt und rechts 46px auslässt hat er ernste[1] Probleme.



> Der übergeordnete Container hat eine Breite von 100%, demnach kann ein darin

> positionierter Container niemals left:0; + right:46px; + width: 100%; sein.



Ist er auch nicht, sondern left:0 + width:100%, right berechnet sich auf 0. Zitat aus http://www.w3.org/TR/CSS21/visudet.html#abs-non-replaced-width:



"""

If none of ['left', 'width', and 'right'] is 'auto': If both 'margin-left' and 'margin-right' are 'auto', solve the equation under the extra constraint that the two margins get equal values, unless this would make them negative, in which case when direction of the containing block is 'ltr' ('rtl'), set 'margin-left' ('margin-right') to zero and solve for 'margin-right' ('margin-left'). [...] If the values [of 'margin-left' and 'margin-right'] are over-constrained, ignore the value for 'left' (in case the 'direction' property of the containing block is 'rtl') or 'right' (in case 'direction' is 'ltr') and solve for that value.

"""



Ich muss allerdings gestehen, dass "solve the equation" eine reichlich freizügige Beschreibung dessen ist, was der User Agent zu tun hat. Mir ist nicht ganz klar, wie die Berechnung aussehen muss. Mangelndes Verständnis meinerseits oder Interpretationsspielraum?



Cheatah



[1] Freud lässt grüßen: Beinahe hätte ich das "n" nicht getippt ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: