title image


Smiley Re: Backup gitbt es was anders ausser Norton ?
Hallo!

Du hast Das völlig richtig erkannt. Diese Programme werden als "Imager" bezeichnet. Sie erstellen nicht einfach eine Kopie der Dateien sondern ein Clustergenaues Abbild des Partitionsinhaltes. Also selbst der Fragmentierungszustand ist nach einer wiederherstellung der gleiche wie beim erstellen des Images.

Würde Im moment auch "True Image" empfehlen. Allerdings könntest Du das Norton "Ghost" (Ist übrigens garnicht von denen entwickelt sondern stammt von "Powerquest") von auch problemlos benutzen. Die unverträglichkeit tritt nur bei verschiedenen Antivirenprogrammen auf.

Ich benutze seit Jahren das Original "DriveImage" von Powerquest. Da ist auch eine D

Diskettenversion dabei, die läuft unter reinem DOS. Da mein Rechner das Booten von Flaskarte unterstützt habe ich die auf eine SD-Karte kopiert. Wenn es irgendein Problem gibt boote ich damit und in weniger als 10 Minuten ist alles wieder in Ordnung. (Die Kopien der Systemplatte liegen auf einer anderen Partition und zur Sicherheit nochmals auf einer externen Platte.)

Gruß Pet

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: