title image


Smiley Re: Wer zahlt den Notfalleinsatz bei Stromausfall, Elektriker ?
Der Mieter hat uns (meine Frau) gestern Abend informiert. Der Verwalter war telefonisch nicht erreichbar. Da unsere Mieter ein Kind haben und die Wohnung ohne Licht blieb, hat sie einem Notdienst zugestimmt.



Ich ging eigentlich davon aus, dass ein Gerät kaputt ist und die Sicherung deshalb nicht einrastete. Der Techniker hat den Schalter ausgebaut und die Leitung nur überbrückt.



Da wir mit den Mieter bisher sehr gut ausgekommen sind, werden wir die Rechnung wohl bezahlen. Wobei ich mir die Rechnung genau ansehen werde...leider hat unser Mieter blanko unterschrieben, keinen Durchschlag behalten.



Dürfen Elektriker eigentlich eine ganze Stunde abrechnen, auch wenn sie nur 30 Minuten vor Ort waren ?





Eine Kleinreperaturklausel steht im Mietvertrag.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: