title image


Smiley Re: Woher kommt eigentlich das Kindergeld?
Das Kindergeld kann gar nicht von den Kinderlosen mitgetragen werden, da die Einnahmen des Staates durch die Verbrauchssteuern der Eltern, wie schon gesagt größer sind als die Ausgaben. Das bedeutet das im Gegenteil Eltern sogar noch Kinderlose mitfinanzieren. Das ist leider so.



Das individuelle Schicksal der gesamtgesellschaftlich allerdings sehr wenigen, die ungewollt keine Kinder haben ist sicherlich traurig. Dies allerdings als Begründung gegen einen gerechten Lastenausgleich zu nutzen nutzt deren Schicksal allerdings in bedenklicher Art und Weise als Schutzschild der materialistischen Forderungen der Kinderlosen aus.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: