title image


Smiley Re: HighEnd-Rechner aber schlappe Grafikkarte?
Jo, so machen die Märkte halt die dicke Kohle, sie preisen die PCs in den Himmel und jubeln dem unwissenden PC-Nutzer alten Kram unter den der auch noch teuer bezahlen muss. In erster Linie nutzen die Versandhäuser, MM und Saturne in erster Linie die Unwissenheit der Konsumenten aus. Es ist änlich wie beim Kauf eines Autos (um dein Beispiel aufzunehmen). Wenn mir der Verkäufer sagt, dass der Porsche 350PS hast, dann weiß ich, dass das eine ganz schöne Menge ist. Sagt er mir jedoch, dass die Einspirtzanlage rückwärts geschaltet ist (das hab ich mir ausgedacht, da ich wirklich null Plan von Autos habe), so denke ich: Mhhh, na und, dafür habe ich ja 350 Pferde unter der Haube. Will sagen: Festplatte, Arbeitsspeicher und Prozessor sind größen die der Verbraucher einigermaßen einschätzen kann. Das vielleicht die 250GB Festplatte in dem "Super-PC" total laut ist, weiß auch er vorher nicht, er weiß jedoch wie viel Platz er für Daten hat. Beim RAM und beim Prozessor ist es ännlich. Bei Grafikkarten jedoch blickt fast keine Sa.. durch. Insofern wird jeder Müll mit in diese PCs geklebt.

Gruß

gesMAD


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: