title image


Smiley Re: Haarfärbemittel auf Alibertschrank
Also das ist jetzt nur eine Idee, garantieren kann ich für nichts!



Ich nehme an, dass die Farbe nur die oberste Schicht des Kunststoffs angegriffen hat und dass der Kunststoff durchgefärbt ist. Vielleicht lässt sich die oberste verfärbte Schicht abtragen. Dann den Kunststoff wieder glatt polieren.



Das Abschaben ließe sich wohl mit feiner Stahlwolle (nicht verseift) oder mit einer Rasierklinge machen. Ziehklinge wäre ideal. Sandpapier o.ä würde ich nicht verwenden (rein gefühlsmäßig, könnte tiefere Kratzer geben).



Zum Polieren könnte man so eine Paste zum Rauspolieren von Kratzern aus Handydisplays verwenden. Im Prinzip müsste jedes Poliermittel gehen. Auch mit einer Schwabbelscheibe an der Bohrmaschine kann man arbeiten, aber Vorsicht, dass die Oberfläche nicht heiß wird! (ist mir mal passiert). Wenig Druck, keine Rillen reinfräsen. Ich habe mit Viss und Zahnpasta experimentiert. Es hat geholfen (besser als vorher), perfekt war das Ergebnis jedoch nicht.



Viel Glück!



alphie







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: