title image


Smiley Re: Kachelofen für WW unterliegt Bundesimmisionsschutzgesetz??
und auf jeden fall muss brennholz besteuert werden. und zwar am besten an der leistung des ofens. 8kw * 24h * 365tage=70MWh möglicher verbrauch, also sind ca. 2000€ steuer fällig. kann ja wohl nicht wahr sein sein, dass immer mehr leute versuchen, den klammen finanzmathematikern geld zu hinterziehen. das steht denen zu, wenn menschen warmes wasser und einen warmen hintern haben wollen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: