title image


Smiley Re: Haarfärbemittel auf Alibertschrank
Du kannst es ja erstmal mit dem Tipp von Alphie versuchen. Wenn die Pigmente nicht allzu tief in den Kunststoff eingedrungen sind, könnte es klappen. Ich glaube allerdings nicht daran. Ähnliche Probleme haben wir bei Graffitibeseitigungen (Edding-Marker auf Kunststoff).

Sollte es sich wirklich um einen Allibert und nicht um ein entsprechendes Billigprodukt handeln, fielen mir zwei Möglichkeiten ein:



1.) einfache Lösung-Wenn machbar (ebene Flächen), mit einer hochwertigen Folie überkleben



2.) schwieriger- schadhafte Fläche mit Schleifpads anrauen, mit 2k-Epoxigrund als Haftvermittler vorarbeiten, mit gutem Kunstharzlack nach Wahl lackieren. Beide Anstriche mit Moltoprenwalze oder kurzfloriger Velourwalze ausführen.



Sollte es sich um einen Billigschrank handeln, ist es vermutlich sinnvoller, diesen durch einen neuen zu ersetzen.



Gruß aus Berlin

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: