title image


Smiley Re: Frage an "Baumfäller"
Hallo,

Wenn der Baum so eine starke Neigung wie auf dem Bild hat, wird er wohl nach links fallen. Man kann natürlich auf der linken Seite die Äste vorher absägen und so den Schwerpunkt etwas nach rechts verschieben und ihn zusätzlich einkürzen.

Wenn der Baum nicht so mächtig ist, kann man zusätzlich mit einem im oberen Bereich (langer Hebelarm) befestigen Seil und halt den Keilen im Sägeschlitz ihn in eine andere Fallrichtung zwingen: Aber rechtzeitig aufgeben, wenn es nicht geht. Kein Risiko eingehen.

Ich habe früher mal einen Winter lang als Holzfäller gearbeitet, ist aber schon lange her. Man suchte sich natürlich immer die günstigste Fallrichtung aus, aber manchmal musste man auch nachhelfen, denn nicht immer ist die Fallrichtung genau erkennbar oder frei wählbar.



Mit freundlichen Gruß

gruscho.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: