title image


Smiley Kopiere die Datei zunächst auf Festplatte und öffne sie von dort....
Hallo Ecki,



es sollte sich eigentlich herumgesprochen haben, dass Disketten so ziemlich das unsicherste Speichermedium sind, das es gibt, zumal, wenn man Dateien direkt von Diskette öffnet, bearbeitet und dort wieder speichert !



Versuche, die Datei per Windows Explorer von der Diskette auf die Festplatte/Desktop/Eigene Dateien o.ä. zu kopieren und öffne sie dann von dort. Evtl. musst Du das auf unterschiedlichen PCs ausprobieren, denn gerade bei defekten Disketten reagiert jedes Diskettenlaufwerk/Controller/Betriebssystem mit unterschiedlichem Erfolg !



Als geeignetes transportables Speichermedium empfiehlt es sich (schon seit einigen Jahren !), von Diskette auf USB-Stick umzusteigen, diese gibt es bereits für unter 20 € und mit einem geeigneten Treiber sind sie auch unter Windows 98 verwendbar. USB-Sticks sind nicht nur sicherer als Disketten (meist mehrere 1000x wiederbeschreibbar), sondern bieten auch wesentlich mehr Speicherplatz (ab 32 MB aufwärts) und sind wesentlich schneller. Betrachte Disketten als das, was sie sind: ein Billig-Produkt, auf das man sicherlich keine wichtigen Daten speichern sollte - schon gar nicht, wenn es keine weitere Kopie dieser Daten gibt !!


Grüße, NoNet

  1,2,3 - kleine Excelei :   Infos + Anmeldung zum Jährlichen Exceltreffen



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: