title image


Smiley Re: Haftpflichtschade - Wie verfahre ich jetzt am besten?
"Ich habe mein Gutachten über einen Haftpflichschaden jetzt bekommen."

In der Einleitung sollteste erst mal sagen, dass (anscheinend) Du Haftpflichtansprüche gegen die gegnerische Versicherung hast (wenn ich das so richtig deute).



"Jedoch bin ich am überlegen, wann ich was von der Versicherung bekomme."

Das kann Dir NUR die Vers. sagen, was Du bekommst, besser: was Du zu bekommen hast bzw. welche Ansprüche Du hast.



"Ich bin auch noch am überlegen, ob

a) Das Auto verkaufe und ein neues kaufe

b) Das Auto notdürftig repariere und das Geld von der Versicherung behalte.

c) Das Auto vollreparieren lasse"

Auch, falls Du freundlicherweise Fz-Typ, Alter und €-Beträge und Deine finanzielle Leistungsfähigkeit und -bereitschaft nennen würdest...., müsstest Du das letztendlich selbst entscheiden.



"Der Gutachter hat neben Reparaturkosten und Wiederbeschaffungswert auch noch den Restwert mit angegeben. Das Problem ist jedoch, daß der Restwert sehr hoch ist. Es ist höher als die Differenz von Wiederbeschaffungswert und Reparaturkosten."

Dann scheint der Schaden wohl nicht so hoch zu sein. Kannst ja mal überlegen, Dir den Schaden abzgl. MwSt. auszahlen zu lassen und die Reparatur auf eigene Faust zu übernehmen.



"Wann bekomme ich jetzt was von der Versicherung? Sehe ich folgendes richtig?

a) Hier bekomme ich von der Versicherung Wiederbeschaffungswert minus Restwert

b) Bekomme ich hier die Reparaturkosten oder nur Wiederbeschaffungswert minus Restwert?

c) Hier bekomme ich die Reparaturkosten.

Oder?"

Da solltest Du mit der Vers. sprechen. Hier kann man Dir nur schlecht einen Rat geben, da Du ja, wie bereits gesagt, uns keine näheren Angaben machst :-)



"Zusätzlich kann man doch auch noch eine Aufwandsgebühr (Telefon und Portokosten usw) berechnen. Wie hoch kann man die ansetzen?"

Das sehe ich eher nicht so. Du kannst höchstens nachweisbare Aufwendungen ertattet bekommen.



"Und wie ist das mit einem Meitwage? Den bekomme ich nur bei (c) Bezahl oder auch bei a und b ??"

Frag' auch hier die Vers.



Berny.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: