title image


Smiley Re: Vermittlungsgebühr für einen etwas teureren Gegenstand? zB Flügel?
"Vermittlungsgebühr"

Gebühren stehen nur offiziellen Stellen zu, hier handelt es sich wohl eher um eine Provision. Da Du von einem professioneller Vermittler sprichst, wären dies üblicherweise 3% + Märchensteuer (zumindest, wenn es keine anderslautende Vereinbarung gibt).



Berny.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: