title image


Smiley Re: Was darf ein gutes CMS kosten?
Hi!



Es kommt natürlich auch noch darauf an was den am Ende hinten, also für Deine Besucher rauskommt!



Liefert das CMS sauberen Code, semantisch korrekt, Inhalt und Layout getrennt, usw usw, dann ist der Preis OK!



Kommt ein Tabellenlayout raus, kein vernünftiger Quelltext (ist immer wichtiger für Suchmaschinen, Behinderte usw.) dann gibt es viele die das umsonst machen (also CMS Systeme)



Was mich wirklich abschreckt ist der Preis plus Aufwand! Ist das CMS nur für Euch, sprich verkauft er es nicht mehr an andere, ist es OK, ist es aber ein Produkt das er häufiger einsetzt und verkauft finde ich es zu Teuer!



Schau Dir mal Papoo.de an, setze Dich mit Carsten über das Kontaktformular in Verbindeung (das ist der Programmierer, da bekommste das CMS umsonst, zahlst nur für die Arbeit und bekommst einen wirklich sauberen Quelltext.



Ich habe Papoo schön öfters eingesetzt und bin begeistert!



Ich hab auch schon die neue Version 3 gesehen, und ich denke einfacher kann es nicht mehr sein einen Artikel anzulegen, Texte zu überarbeiten, Bilder hochzuladen usw.!



Ich geb zu ist jetzt viel Werbung für Papoo, aber ich finde es einfach Klasse!

Und meine Kunden kommen alle damit 1a zurecht!

Ich sag immer, wenn Sie in word einen Brife schreiben können, können Sie in Papoo auch einen Artikel (also eine Website mit Inhalt) veröffentlichen!

Es grüßt aus dem schönen Süden
Horst

privates Portal meiner Heimatstadt Kelheim

Domainverkauf

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: