title image


Smiley Re: ZDF heute-journal: Deutschland schrumpft; der Islam wächst
Sorry (ich hab wohl heute meinen kritischen Tag *g*), aber auch hier muss ich einen logischen Fehler bemäkeln ;-)



> Und das der Islam als Glaubensrichtung in Deutschland immer mehr wird, ist auch

> klar! Die christlichen Religionen verlieren immer mehr Mitglieder (geh doch mal

> Sonntags in eine evangelische Kirche - dann wirst du sehen, was ich meine).

Dieser Zusammenhang ist mir nicht ganz klar. Das bedeutet, dass die christlichen Religionen Mitglieder an die islamischen verlieren, dass es also eine Abwanderung gäbe.

Dass die Leute also nicht mehr zum evangelischen Gottesdienst, sondern in die Moschee gehen.

Wenn man es zahlenmäßig versteht – was hier der Fall ist, glaube ich.

Das stimmt aber nicht. Ich denke dass die Zeit vorbei ist, wo man zum Islam übergetreten ist, weil man ihn für die bessere Religion gehalten hat.



Wenn man die Bedeutung der Religion, die Auswirkung auf das tägliche Leben betrachtet, dann hast du Recht. Der Islam ist traditionell eine stark im Alltagsleben eingebundene Religion (und das ist die positive Formulierung !), und beim Christentum geht die Tendenz in die andere Richtung.


Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: