title image


Smiley Re: Komplette Neuinstallation eines windows PC's
Hallo,



zu 1.



grundsätzlich würde ich den Rechner in folgender Reihenfolge neu aufsetzen :



1. Backup der Daten

2. Formatieren

3. Windows inkl. Service Packs aufspielen

4. Chipsatztreiber

5. DirectX

6. VGA Treiber

7. restl. Treiber wie Sound LAN etc.

8. Windows Sicherheitspatches

9. Programme



die Treiber für Chipsatz, VGA, Sound etc. und die Patches natürlich vorher runter laden



zu 2.



man sollte natürlich vorher rausfinden welches Mainboard es nun definitiv ist, am besten mit einem Tool wie Everest Home Edition.

kriegt man hier : KLICK

wenn es das Asus A7N266-VM wirklich ist bekommst Du alle Treiber hier : KLICK

einfach auswählen welches Mainboard (Hauptplatine)Du hast, das A7N266-VM ist z.B. ein SocketA(462) Board mit Nforce Chipsatz und integrierter VGA, Sound und LAN Karte onboard, wenn ich dass richtig gesehen habe



zu 3.



wenn in dem Rechner eine ATI 9600 Karte sitzt (onboard VGA im Bios deaktiviert ??) dann auf jeden Fall den Catalyst Treiber nehmen !



zu 4.



wenn das Mainboard vorher ohne Problem alle Komponenten richtig erkannt hat, gibt es keinen Grund für ein risikohaftes Bios Update



zu 5.



stimmt im Prinzip, das die Windows eigenen Treiber mittlerweile recht umfangreich und gut sind, aber die orginal Hersteller Treiber sind immer die bessere Wahl.

 

Anruf eines DAU's (Dümmster Anzunehmender User) bei einer Hotline :

Hotline : "Was steht denn auf ihrem Monitor ?"
DAU     : "Eine Blumenvase"
Hotline : "Nein, ich mein da drunter"
DAU     : "Belinea"



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: