title image


Smiley Warum herunterfahren?
Gegenfrage: Warum denn willst du dein Notebook immer wieder starten?

Oder anders: Welchen Grund gibt es, das Notebook herunterzufahren?



Ich sehe das so:

Ich habe ein Notebook, weil ich damit ARBEITEN will. Womit ich nicht unbedingt "Geld verdienen" meine. Ich erwarte aber von meinem Gerät, dass es in 10 Sekunden bereit ist, wenn ich es brauche. Deshalb habe ich es so eingestellt, dass es in den Standby-Modus geht, wenn ich es zuklappe.



Das heißt für mich: Klappe auf, und alles ist so, wie es vorher da war. Und ich kann innerhalb weniger Sekunden die Informationen abrufen, die ich brauche.

DAS ist für mich der große Vorteil eines Notebooks, und dafür nehme ich auch den höheren Energieverbrauch ganz bewusst in Kauf.



Nebenbei eröffnet das ganz neue Gebrauchsmöglichkeiten - nämlich das Notebook als DIE Informationsquelle schlechthin zu gebrauchen. Ich hab z.B. einen guten Routenplaner, Encarta und Telefon-CDs darauf. Und dann WLAN bin ich auch meistens im Netz.



Und dank sinnvoller Betriebssysteme (ich denke da an NT/2000/XP mit NTFS) ist es sogar unschädlich, falls der Akku im Standy-Betrieb doch einmal leer werden sollte - vorausgesetzt, man hat in den offenen Programmen die Daten gespeichert. Aber mir ist noch nie der Akku leer geworden, dazu brauche ich das Teil zu oft.



Schönen Gruß,

Karsten

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: